Advanced Search

1 € to 50.000.000 €

We found 0 results. Do you want to load the results now ?
Advanced Search

1 € to 50.000.000 €

we found 0 results
Your search results

Neu gebaute Häuser reduzieren ab 2020 die Heizkosten um bis zu 80%

Posted by inm on 2018-10-22
| 0

Ab 2020, wie von der Europäischen Union vorgegeben, müssen alle neu gebauten Gebäude „Fast-Nullenergiegebäude“ sein (ECCN – edificio de consumo casi nulo).
Nach Ansicht der Experten können die Heizkosten durch die Verbesserung der Isolierung des Hauses und die Vermeidung von Luftentweichungen um bis zu 80% gesenkt werden.

Die Hauptmerkmale dieser Art von Gebäude:

– Die Sonne kann in vollem Umfang als Energiequelle genutzt werden. Eine gute Orientierung nach Süden und große Fenster sind besonders im Winter wichtig. Dabei wird auch das allgemeine Klima, die Lage des Hauses, die Windrichtung und die umliegende Vegetation berücksichtigt.

– Es muss atmungsaktiv sein und braucht eine niedrige Wärmeleitfähigkeit, hohe thermische Beständigkeit, absorbierende Fasern und Schalldämmung, hohe Hitzebeständigkeit und ein gutes Brandverhalten.

– Die Abdichtung aller Verbindungen zwischen den verschiedenen Materialien des Gebäudes verhindert den unkontrollierten Luftdurchgang von innen nach außen (und umgekehrt).

– Fenster und Türen sind die “schwächsten” Elemente eines Gebäudes. Abgesehen davon, dass sie aus hochwertigen Materialien hergestellt sind, ist es bei Fenstern sehr wichtig, dass sie eine gute Wärmedurchlässigkeit haben.

– Nutzung erneuerbarer Energien. Sobald der Energieverbrauch auf ein Minimum reduziert wurde, ist es wichtig, erneuerbare Energiequellen zu nutzen. Die üblichsten sind Solar- oder Photovoltaik-Module. Es gibt jedoch auch andere Methoden, die im Design angewendet werden können. Aerotermia (Wärmepumpen) z. B. entziehen in der Luft enthaltene Energie und sorgen im Winter für Heizung, im Sommer für Kühlung und sogar für warmes Wasser das ganze Jahr über.

– Alternative Komponenten: nachhaltige Materialien und Technologie. Die Konnektivität aller Systeme ermöglicht eine globale Kontrolle des Gebäudes und somit eine größere Energieeinsparung. Neben der Minimierung dieser Kosten wird es jedoch notwendig sein, dass die Häuser auch ökologische und gesunde Materialien verwenden. Das heißt, langlebig, mit minimaler Wartung und wiederverwendbar.

Leave a Reply

Your email address will not be published.